HM1 HM2 HM3 HM4 HM6 HM7 HM8 HM9 HM10

Willkommen bei Vitus

Vorlesen

Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten und ist eine Bereicherung!

Wir beraten und unterstützen Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Lebensweg, bieten persönliche Assistenz, leisten Therapie und Prävention und engagieren uns für gemeinsame Lern-, Arbeits- und Lebensräume, damit Teilhabe trotz Einschränkungen und Behinderungen in der ganzen Lebensvielfalt gelingen kann.
Zusammen mit unseren Partnern in gemeindenahen Netzwerken befähigen wir Menschen, möglichst selbstbestimmt neue Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

„Inklusion – was ist das?“

Blind Foundation – Song „Inklusion“
>>mehr

Neu!!! Vitus auf Facebook!

Begegnungen

>>mehr (barrierefrei)

Freizeit & Begegnung

>>mehr



Produktion & Dienstleistung

>>mehr
>>mehr
 
>>mehr

MomentMal

Unsere Hauszeitschrift gibt aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in das Leben rund um Vitus.
MomentMal 02-2015



Jahresbericht 2015

Jahresbericht_2015



 

Die „grüne Oase“ bei Facebook.

 

„Alltagshelden auf Facebook“

Vitus - Motor für Inklusion

>>mehr



 



 





 

 

Vielfalt als Chance verstehen

Bundesteilhabegesetz: "Verbesserungen dringend erforderlich"

Vorlesen

Das Gesetzgebungsverfahren für ein neues Bundesteilhabegesetz zur Verbesserung der Leistungen für Menschen mit Behinderung ist mit der Vorlage eines Kabinettsentwurfes in seine entscheidende Phase eingetreten. In der kommenden Woche soll der Entwurf im Bundestag und im Bundesrat in erster Lesung beraten werden. Weil das Gesetz in seiner jetzigen Fassung jedoch nicht nur Verbesserungen sondern auch erhebliche Risiken für Leistungsverschlechterungen in sich birgt, haben die Geschäftsführer der Träger der Behindertenhilfe im Wahlkreises Mittelems die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zu einem Fachgespräch eingeladen. >>mehr

   

 

(v.l.n.r.): Michael Korden (Geschäftsführer Vitus), Dr. Daniela De Ridder, Georg Kruse (Geschäftsführer Christophorus-Werk Lingen e. V.) und Stefan Kerk (stv. Geschäftsführer Christophorus-Werk Lingen e. V.)  
   

Meppen für Alle – Rund 200 Teilnehmer im Zeichen der Inklusion und Integration unterwegs

Vorlesen

Gemeinsam unterwegs in Meppen: Am Freitagnachmittag zog ein bunter Tross Menschen durch die Stadt. Menschen mit und ohne Behinderungen, Frauen, Männer und Kinder aus Deutschland, Syrien, Pakistan oder Afrika – alle waren dabei. Auf dem Marktplatz vor dem Meppener Rathaus versammelten sich rund 200 Teilnehmer. >>mehr

   

 

Rund 200 Menschen beteiligten sich am Tag der Begegnung und zogen durch die Stadt Meppen  
   

Aktion Bewegung macht schlau

Vorlesen

Am Freitag, den 23.09.2016 findet von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr ein herbstliches Kindergartenfest in der Eschstraße 43 in Meppen statt. Dieses wird von den Kindern, Eltern und Mitarbeitern des Sprachheilkindergartens und des Kindergartens Hören gestaltet. Auf die hoffentlich zahlreichen Besucher warten diverse Verkaufsstände, Cafeterien und Kinderbelustigungen wie Kinderschminken, Hüpfburg, Schokoladenwerfen uvm. An den Verkaufsständen ist von selbstgekochter Marmelade bis hin zu Künstlerbildern der Kinder für jeden etwas dabei. Der Erlös dieses Festes wird in die Neugestaltung für unseren Spielplatz verwendet.

Sie möchten das Projekt „Bewegung macht schlau“ direkt unterstützen? Dann schauen Sie in unseren Flyer. Jeder Euro zählt!
 

Neue Vorstandsvorsitzende für Angehörigen- und Förderverein pro Vitus e.V.

Vorlesen

Der Angehörigen- und Förderverein pro Vitus e.V. wurde 2011 als Nachfolger des Kinderhilfe e.V. gegründet, um die Arbeit von Einrichtungen der Behindertenhilfe auf finanzieller, aber auch politischer Ebene zu unterstützen. Einmal jährlich lädt pro Vitus seine aktuell 308 Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung ein. Etwa 60 Mitglieder folgten der Einladung in die Kantine der Werkstatt für behinderte Menschen in Meppen-Bokeloh. >>mehr.

   

 

Der pro Vitus e.V. Vorstand und Vitus Geschäftsführer mit der neuen Vorstandsvorsitzenden Heidrun Körner (vorne rechts) und Jubilarin Margret Schleper (vorne links)  
   

Aus alt mach neu: dritter Porsche Traktor wird auf Gut Kellerberg restauriert

Vorlesen

Das Projekt Porsche-Junior – ein Lehr- und Lernprojekt zur Vorbereitung für den allgemeinen Arbeitsmarkt – wurde bereits 2008 ins Leben gerufen. Bis heute haben Jugendliche und junge Erwachsene deutschlandweit 115 Oldtimer restauriert. Zur Übergabe des dritten Fahrzeugs für das Vitus Bildungszentrum Gut Kellerberg in Haren, folgte Initiator und Vorstandsvorsitzender des Projektes, Harald S. Stegen, der Einladung der Vitus Einrichtung. >>mehr 

   

 

Die Projektbeteiligten vor dem neu eingetroffenen (links) sowie bereits restaurierten Porsche-Junior (rechts)  
   

Vitus sagt Danke: Grillabend für Ehrenamtliche auf dem Gelände der Werkstatt Bokeloh

Vorlesen

„Tun Sie gelegentlich was, womit Sie kein Geld verdienen, es zahlt sich aus.“ Mit diesen Worten begrüßte Vitus Geschäftsführer Michael Korden die geladenen Gäste zum Vitus Grillabend für Ehrenamtliche. Etwa 90 ehrenamtliche Helfer waren der Einladung gefolgt und genossen einen sommerlichen Abend im Garten der Vitus Werkstatt in Bokeloh. >>mehr

   

 

Gut besucht war das Vitus Ehrenamtgrillen auf dem Gelände der Werkstatt Bokeloh  
   

Neue Schulleitung an der Jakob-Muth-Schule Meppen

Vorlesen

Neuer Aufgabenbereich für Martina Melle: Seit August 2016 übernimmt die Pädagogin die Schulleitung der Jakob-Muth-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte, in Meppen. Bisher war sie als stellvertretende Leitung unter Elisabeth Wittenbrink an der Jakob-Muth-Schule tätig. Zuvor arbeitete sie im Bereich der Jugendhilfe im Gruppendienst in einem Kinderheim. >>mehr

   

 

Die neue Schulleitung an der Jakob-Muth-Schule ist Martina Melle  
   

20 Jahre Meppener Lohnbetrieb – Angebote für Menschen mit psychischer Behinderung

Vorlesen

Der Meppener Lohnbetrieb (MLB) bietet Menschen mit einer psychischen Behinderung Möglichkeiten zur beruflichen Rehabilitation. Im Januar 1996 wurde der Mietvertrag für das Gebäude an der Schwefinger Straße in Meppen unterschrieben, im April 1996 ist die erste Gruppe dort eingezogen.  >>mehr 

   

 

Die Beschäftigten des MLB berichteten, was die Arbeit im MLB für sie bedeutet  
   

Ein guter Start ins Leben: Vitus unterstützt Eltern und Kinder mit „Frühen Hilfen“

Vorlesen

Die ersten drei Jahre sind grundlegend für die Entwicklung eines Kindes. Mit dem Eltern-Kind-Treff „Frühe Hilfen“ unterstützt Vitus daher Eltern bei der Erziehung und Förderung ihrer Kinder. Bereits seit fünf Jahren besteht das Angebot – die Themen und Aktivitäten bieten eine Mischung aus Information und gemeinsamen und spielerischen Handeln. >>mehr

   

 

Die Mütter (hintere Reihe v.l.n.r.) Melanie Wermes, Sabrina Schulte und Verena Kempe mit den Kleinen beim Eltern-Kind-Treff „Frühe Hilfen“  
   

Mitarbeiten bei Vitus

Vorlesen

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.