Hauptmotiv_Schulische_Bildung_1 Hauptmotiv_Schulische_Bildung Hauptmotiv_Schulische_Bildung_2 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_3 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_4

Schulische Bildung und Berufsvorbereitung

Vorlesen

Bildung bedeutet Erwerb unterschiedlichster Kompetenzen und ist eine wesentliche Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

Dazu gehören neben Wissen und Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen) auch Schlüsselkompetenzen wie Ausdauer, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Kooperationen schaffen Perspektiven

Vorlesen

Berufsbildende Schulen

Seit einigen Jahren schon arbeiten die Berufsbildenden Schulen – gewerbliche und kaufmännische Fachrichtungen – in Meppen mit den Förderschulen Pestalozzischule, Helen-Keller-Schule, Don-Bosco-Schule in Haselünne und der Christophorusschule in Haren eng zusammen. So ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern eine bestmögliche Orientierung für eine zukünftige Ausbildung und einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben.

Diese Zusammenarbeit von fünf Schulen wurde mit einer Kooperationsvereinbarung gefestigt.
Vereinbart wurden darin regelmäßige „Vorfeld-Gespräche“ zur allgemeinen Orientierung der Schülerinnen und Schüler, jährliche Praxistage an den Berufsbildenden Schulen, die Berufseinstiegsklasse (BEK), ein neuer einjähriger Bildungsgang, der vorrangig für Schülerinnen und Schüler ohne Hauptschulabschluss vorgesehen ist, eine halbjährliche Gesprächsrunde zur Reflexion der gemeinsamen Anstrengungen und regelmäßige „Laufbahnentwicklungsgespräche“ zur individuellen Betreuung der einzelnen Schüler.