Hauptmotiv_Schulische_Bildung_1 Hauptmotiv_Schulische_Bildung Hauptmotiv_Schulische_Bildung_2 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_3 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_4

Schulische Bildung und Berufsvorbereitung

Vorlesen

Bildung bedeutet Erwerb unterschiedlichster Kompetenzen und ist eine wesentliche Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

Dazu gehören neben Wissen und Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen) auch Schlüsselkompetenzen wie Ausdauer, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

Winterzaubermarkt in Haselünne-Lotten bringt 3000 Euro für Vitus Werk ein

Vorlesen

Neujahrshörnchen, Plätzchen, Marmelade und Brote – auch 2018 wurde auf dem Stand von Ruth Brügging auf dem Winterzaubermarkt in Haselünne-Lotten wieder viel verkauft. Die Erlöse kommen dem Förderkreis der Jakob-Muth-Schule in Meppen sowie der Vitus Werkstatt zu Gute. Nun wurde die Spende in Höhe von knapp 3.000 Euro im Gebäude der Marienburg Meppen übergeben.

   
 
Freuen sich über den neuen Outdoor-Kicker: Vertreter der Jakob-Muth Schule mit Ruth Brügging (2. v. rechts)  
   
Bereits zum vierten Mal war Ruth Brügging mit einem eigenen Stand auf dem Gut Lotten der Familie Gescher vertreten, um mit den Verkaufserlösen für den guten Zweck zu sammeln. Die zum Verkauf angebotenen Waren wurden von Eltern, Schülern und Lehrern der Jakob-Muth-Schule sowie von vielen Nachbarn, Freunden und Verwandten der Familie Brügging hergestellt „ Es ist immer ein großer Aufwand, wir haben im Vorfeld 200 Eimer mit Sternen beklebt und mit Neujahrskuchen bestückt“, erklärt die Haselünnerin. „Aber der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft sind sehr groß und die Arbeit macht viel Spaß“.

Sehr über die Spende gefreut haben sich die Schüler der Jakob-Muth-Schule am Standort Marienburg in Meppen sowie ihre Lehrer. Man habe sich viele Gedanken gemacht, was mit dem Geld angeschafft und auch nachhaltig sinnvoll für die Schülerschaft eingesetzt werden könne, so die einhellige Meinung. Schulleiterin Martina Melle erklärte: „Der Zeitpunkt der Spende ist kurz vor Weihnachten auch sehr passend, denn so konnten den Schülern noch einige Wünsche erfüllt werden.“ Mit knapp 2.000 Euro wurden für die Schüler ein Outdoor-Kicker, eine Holzliege sowie ein Slackline gekauft und auch bereits montiert.

Und auch die Vitus Werkstatt wird ihre 1.000 Euro gut investieren. „Geplant ist die Anschaffung einer neuen Musikanlage für die Musikgruppe „Solo & Tutti“, so Wilhelm Grefer, stellvertretender Leiter der Vitus Werkstatt.