Hauptmotiv_Schulische_Bildung_1 Hauptmotiv_Schulische_Bildung Hauptmotiv_Schulische_Bildung_2 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_3 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_4

Schulische Bildung und Berufsvorbereitung

Vorlesen

Bildung bedeutet Erwerb unterschiedlichster Kompetenzen und ist eine wesentliche Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

Dazu gehören neben Wissen und Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen) auch Schlüsselkompetenzen wie Ausdauer, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

Neue Schwimmwesten für die Helen-Keller-Schule

Vorlesen

Die Ruder-AG der Helen-Keller-Schule bietet den Schülerinnen und Schülern nicht nur die Möglichkeit zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, sondern auch zur Verbesserung ihrer motorischen Fähigkeiten. Ganz nebenbei wird auch ihr Sozialverhalten trainiert, denn man sitzt „in einem Boot“ und da kommt es schließlich auf eine gute Zusammenarbeit an.

Dank eines Kooperationsvertrages mit dem Wassersportverein Meppen können die Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule als Mitglieder der Ruder-AG die Boote des Vereins und weitere Gerätschaften wie einen Fitnessraum nutzen. Betreut wird die Gruppe, bestehend aus vier Schülerinnen und Schülern, von Gabi Moß-Wegmann vom Ruderverein Meppen sowie von Michaela Dulle, Lehrerin an der Helen-Keller-Schule. Je nach Anzahl der Teilnehmer kommt ein weiterer Betreuer vom Ruderverein hinzu. Trainiert wird immer mittwochnachmittags von 13:30 bis 15:30 Uhr ausgehend vom Bootshaus Meppen auf der Hase.

Nun wurde die AG dank großzügiger Spende mit neuen Schwimmwesten ausgestattet. „Den Schülerinnen und Schülern fällt es so deutlich leichter, die beim Rudern typischen Bewegungen auszuführen, erklärt Dulle. Neben der Bewegungsfreiheit spielte natürlich auch der Sicherheitsaspekt eine große Rolle bei der Auswahl und Anschaffung der neuen Westen. 

   

 

Die Ruder-AG v.l.n.r.: M. Dulle (Lehrerin), L. Hagel (Schüler), L. Menke (Schülerin), G. Moß-Wegmann (Ausbilderin) und K. Karhoff (Schülerin)