Hauptmotiv_Schulische_Bildung_1 Hauptmotiv_Schulische_Bildung Hauptmotiv_Schulische_Bildung_2 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_3 Hauptmotiv_Schulische_Bildung_4

Schulische Bildung und Berufsvorbereitung

Vorlesen

Bildung bedeutet Erwerb unterschiedlichster Kompetenzen und ist eine wesentliche Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

Dazu gehören neben Wissen und Kulturtechniken (Lesen, Schreiben, Rechnen) auch Schlüsselkompetenzen wie Ausdauer, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

Die Mittelstufe der Jakob-Muth-Schule erlebte die Projektwoche Mobilität

Vorlesen

Die Mittelstufe hat sich im Rahmen einer Projektwoche mit dem Thema „Mobilität und Verkehr“ auseinandergesetzt. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem regelgerechten Verhalten als Fußgänger. Situationen, wie unübersichtliche Kreuzungsbereiche, waren für die Mittelstufenschüler eine besondere Herausforderung. Deshalb wurden diese besonders intensiv geübt. Besondere Gefahrenpunkte auf den Fuß- und Radwegen wurden besprochen. Die Schüler erforschten in der Meppener Innenstadt die Fußgängerzone und erkannten dort Verkehrsschilder wieder. Die Schüler erlebten, dass viele Verkehrsteilnehmer sich oft nicht an die Verkehrsregeln halten. Im anschließenden Unterricht wurde dies noch einmal aufgegriffen und gemeinsam festgestellt, dass diese Verkehrsteilnehmer kein gutes Vorbild, vor allem nicht für Kinder, sind.

   

 

   
Im Anschluss an die Projektwoche „Mobilität“ wurden die erlernten Inhalte im Rahmen einer Elternveranstaltung präsentiert. Jede Klasse hatte etwas Tolles vorbereitet. Zusammen mit Frau Majchrzak sorgte die Mittelstufe auch für eine musikalische Unterhaltung. Das Lied „Schulbus“ wurde mit Begeisterung gesungen und nachgespielt.
Am Ende bekamen die Schüler der Mittelstufe ein „(Begleitetes) Fußgänger-Diplom“ überreicht.
   

 

   
Kontakt:
Ilona Wolters, Tel. 05931 8498-49, ilona.wolters@vitus.info