HM1 HM2 HM3 HM4 HM5 HM6 HM7 HM8 HM9 HM10

Willkommen im Vitus Team

Vorlesen

Den ganzen Menschen in den Blick nehmen, Ressourcen erkennen, Teilhabewünsche ernst nehmen, beraten, vernetzte Förder- und Assistenzangebote organisieren. Mit Ihrer fachlichen Qualifikation befähigen Sie Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen, möglichst selbstbestimmt Perspektiven für ihr Leben zu entwickeln.

Möchten Sie Ihre Kompetenzen einbringen, um unser Anliegen zu unterstützen und notwendige Grundlagen hierfür stetig weiterzuentwickeln? Möchten Sie bei Vitus die Lebensfreude von Menschen mit Behinderung teilen? Möchten Sie ein Schlüssel zu neuen Lebensperspektiven durch Teilhabe sein?

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Dank an Dienstjubilare und Ruheständler (2013)

Vorlesen

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankte Vitus Geschäftsführer Michael Korden den diesjährigen Dienstjubilaren und Ruheständlern für ihre geleistete Arbeit. „25 Jahre und mehr sind eine langjährige Beziehung zwischen Dienstgeber und Mitarbeitern, die sicherlich auch ihre Höhen und Tiefen hatte“, so Michael Korden in seiner Ansprache. „Trotzdem müsse es aber etwas gegeben haben, was diese Beziehung so dauerhaft tragfähig gemacht habe.“

Anhand der VITUS Buchstaben beschrieb er besondere Herausforderungen und Möglichkeiten in der Arbeit, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer wieder die Möglichkeit boten, sich mit ihre Kompetenz und Kreativität in die Arbeit bei Vitus einzubringen: V = Vielfalt leben I = Inklusion – nicht um jeden Preis oder = Irgendwie die Gesellschaft mit ins Boot bekommen T = Tun statt Tinte U = Unterschiede als normal empfinden S = Selbstbestimmung wagen oder = Systeme zusammenbringen

   
 
Die Dienstjubilare (v. lks.) Holger Göbber, Gaby Gerdes, Helga Grote, Sabine Peters, Heike Meiners und Matthias Jansen mit Geschäftsführung, MAV-Vorsitzenden und Leitungskräften aus den jeweiligen Diensten und Einrichtungen.