Hauptmotiv Freizeit2 Hauptmotiv Freizeit1 Hauptmotiv Freizeit3

Freizeit und gemeindenahe Begegnung

Vorlesen

„Heimat haben“ bedeutet Lebensqualität. Dabei meint Heimat mehr als einen Ort zum Leben: Soziale Kontakte, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben lassen Menschen heimisch werden, fördern ihre persönliche Entwicklung und geben ihrem Leben Halt und Würde.

Das gilt selbstverständlich auch für Menschen mit Behinderung, die oft nicht an ihrem Wohnort lernen oder arbeiten, und dennoch am gesellschaftlichen Leben ihrer Gemeinde teilnehmen möchten.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

Inklusives Fußballturnier in Teglingen

Frankreich gegen Niederlande 6:4

Vorlesen


Das lange Warten hatte endlich ein Ende!

Der SV Teglingen und die Kontaktstelle „Gemeindenähe/ Ehrenamt“ vom St.-Vitus-Werk luden ein zum inzwischen legendären Fußballturnier, das alle zwei Jahre auf dem Teglinger Sportplatz stattfindet.

Hier kann wirklich jede(r) mitmachen.

Ca. 70 mehr oder weniger geübten Spielerinnen und Spieler im Alter von 7 bis 55 Jahren wurden den Nationalmannschaften aus Europa und Südamerika zugelost.

So blieb alles fair, alle hatten ihren Platz, und die Spiele konnten beginnen.

Bei herrlichstem Wetter und bei selbstgebackenem Kuchen oder Bratwurst wurde den Zuschauern auf dem Teglinger Fußballplatz ein wahrlich spannendes Turnier geliefert.

Es gab keine Platzverweise, verletzungsbedingten Ausfälle oder Platzwunden. Keine gelbe Karten und böse Fouls.

Dafür gab es 82 Tore in 16 Spielen, aufmerksame Schiedsrichter, faire Spieler und ein Elfmeterschießen beim Spiel um Platz 3!     

Im Finale gewann das Team aus Frankreich 6:4 gegen die Mannschaft aus den Niederlanden. Doch eigentlich war es gar nicht so wichtig, wer zum Schluss auf dem ersten Platz stand. Das Wichtigste an allem war der Spaß und das Miteinander.

Am Samstagnachmittag wurde in Teglingen tatsächlich Inklusion gelebt!