Hauptmotiv Freizeit2 Hauptmotiv Freizeit1 Hauptmotiv Freizeit3

Freizeit und gemeindenahe Begegnung

Vorlesen

„Heimat haben“ bedeutet Lebensqualität. Dabei meint Heimat mehr als einen Ort zum Leben: Soziale Kontakte, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben lassen Menschen heimisch werden, fördern ihre persönliche Entwicklung und geben ihrem Leben Halt und Würde.

Das gilt selbstverständlich auch für Menschen mit Behinderung, die oft nicht an ihrem Wohnort lernen oder arbeiten, und dennoch am gesellschaftlichen Leben ihrer Gemeinde teilnehmen möchten.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Weitere Informationen

„El Camino“ - Wochenende für Menschen mit Beeinträchtigungen

Vorlesen

Ende April fand das erste El Camino Wochenende unter dem Leitthema „Kreuz-Weg ins Leben“ mit Menschen mit Beeinträchtigungen im Marstall Clemenswerth statt. Dabei waren auch Teilnehmer aus dem St.-Vitus-Werk. Thematisch ging es in Anlehnung an die Fasten- und Osterzeit um das persönliche Kreuz, das jeder Mensch trägt und um die österliche Hoffnung als Leben in Fülle. Diese Fülle dürfen wir zurzeit in der Natur erleben, in der alles aufbricht. So gestaltete jeder Teilnehmer sein persönliches Kreuz. Das erfüllte Leben durften wir dann Draußen in den schönen Anlagen des Schlosses Clemenswerth erleben. Wie jedes Mal so erhielt auch diesmal wieder jeder Teilnehmer ein kleines Geschenk, diesmal war es ein kleiner Bildband, der teilweise von den Teilnehmern mitgestaltet wurde.

Weitere Termine sind in diesem Jahr: 03./04. Juni, 02./03. September, 11./12. November.  Dazu sind alle herzlich eingeladen. Ein Wochenende kostet 50,00 € (Verpflegung / Übernachtung).

Kontakt:
Michael Knüpper
Tel.: 05931 807-141
Mail:michael.knuepper@vitus.info.