Hauptmotiv Begleitung1 Hauptmotiv Begleitung2 Hauptmotiv Begleitung3 Hauptmotiv Begleitung4

Begleitung und Entlastung Angehöriger

Vorlesen

Familien mit behinderten und/oder pflegebedürftigen Angehörigen stehen täglich vor großen Herausforderungen. Ihr intensiver und dauerhafter Einsatz erfordert viel Zeit und noch mehr Kraft.

Pflegende und begleitende Familien sind daher dringend auf Entlastung angewiesen. „Zupacken“ und loslassen – beides ist notwendig, beides will erlernt sein.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Ansprechpartnerin


Bernhardine Schiering
Schulze-Delitzsch-Straße 2
49716 Meppen
Tel.: 05931 807-211
Fax: 05931 807-104

Ein offenes Ohr

Vorlesen

Als kompetente Ansprechpartner an verschiedenen ortsnahen Anlaufstellen öffnen wir die Türen für Ihre individuellen Fragen und Beratungswünsche als Angehörige von Menschen mit Behinderung. Wir hören zu und sind für Sie da.
Wir bieten Ihnen

  • persönliche Beratung in besonderen Lebenslagen,
  • Auskünfte zu Ihrem Recht auf bestimmte Leistungen,
  • Auskünfte zu Behinderungen (z. B. Selbsthilfegruppen, Adressen von Fachleuten).

 
   
Unser Ziel ist es, Ihnen in Ihrer besonderen Problemlage weiterzuhelfen, indem wir Ihnen kompetente Ansprechpartner und Anlaufstellen nennen, an die Sie sich wenden können.
Als Angehörige finden Sie Antworten auf ihre speziellen Fragen zu Behinderung, Fördermöglichkeiten, Entlastung und vielem mehr.
Beratungsgespräche werden vertraulich geführt und sind für Sie kostenlos.

Unsere Beratungsstellen finden Sie in den Vitus  w.a.b.e.-Zentren (w.ohnen, a.ssistenz, b.eratung, e.ntlastung) in

  • Meppen - Hebbelstraße 25
  • Haren - Emsstraße 8
  • Haselünne - Konrad-Adenauer Straße 1-2