Hauptmotiv Begleitung1 Hauptmotiv Begleitung2 Hauptmotiv Begleitung3 Hauptmotiv Begleitung4

Begleitung und Entlastung Angehöriger

Vorlesen

Familien mit behinderten und/oder pflegebedürftigen Angehörigen stehen täglich vor großen Herausforderungen. Ihr intensiver und dauerhafter Einsatz erfordert viel Zeit und noch mehr Kraft.

Pflegende und begleitende Familien sind daher dringend auf Entlastung angewiesen. „Zupacken“ und loslassen – beides ist notwendig, beides will erlernt sein.

Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift Groeßer
Suche:

Bundestagswahl 2013 - wie wählen Sie?

Vorlesen

In Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2013 findet am Sonntag, den 25.08.2013, um 11.00 Uhr im Café Koppelschleuse in Meppen ein politischer Frühschoppen statt. Auf Initiative der w.a.b.e.-Zentren organisieren Vitus, der Verein Lotse e. V., der Caritasverband Emsland und der Paritätische Wohlfahrtsverband Meppen eine Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Inklusion steht.

   
 
   
Um diese Fragen soll es nämlich gehen: Welche Partei vertritt meine Rechte als Mensch mit Behinderung am besten? Wie konkret ist der Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Konvention? Antworten auf diese und (hoffentlich) viele andere Fragen geben fünf Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Mittelems.
   
 
   
Von den Organisatoren eingeladen sind Menschen mit Behinderung und Personen/Familien mit behinderten Angehörigen. Bereits ab 9.00 Uhr gibt es übrigens die Möglichkeit, im Café ein köstliches Frühstück zu genießen. Zum Frühstück bitte anmelden unter 05931 4965677.